10 Jahre Stiftungshochschulen in Niedersachsen

Niedersachsen schrieb Hochschulgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland. 2003 wurden fünf nieders?chsische Hochschulen in die Tr?gerschaft ?ffentlich-rechtlicher Stiftungen überführt: die Universit?ten Hildesheim, G?ttingen und Lüneburg, die Tier?rztliche Hochschule Hannover und die Hochschule Osnabrück.

Nach zehnj?hriger Erfahrung mit dem Stiftungsmodell zogen die Hochschulen auf einem Symposium am 19. April 2013 an der Stiftungsuniversit?t Hildesheim erstmals gemeinsam Zwischenbilanz. Thomas Oppermann, Bundestagsabgeordneter und bis 2003 nieders?chsischer Wissenschaftsminister, blickte auf das Reformprojekt zurück. 

Weitere Informationen: